Hörbuch News und Kritiken arrow Aktuelles arrow bekannter Hörbuchsprecher, begeht Selbstmord
Newsflash

Ihr wollt ideal über Hörbücher informiert werden?
Direkte Links auf News, einen Newsticker und Links auf den RSS Feed!
Holt Euch die Hoerwurm Toolbar!

 
bekannter Hörbuchsprecher, begeht Selbstmord
Benutzer Bewertung: / 1
SchlechtSehr Gut 
Freitag, 04 November 2005

Die Hörbuch-Szene hat einen großen Verlust hinnehmen müssen. Christoph Lindert, ein begnadeter Sprecher, der besonders für seine eindringlichen Lesungen bekannt und geschätzt wurde, hat sich in der Nacht von Samstag den 27. auf Sonntag den 28. August das Leben genommen.

Am bekanntesten war er vielleicht für seine unnachahmlichen Lesungen der Krimis von Donna Leon. Er hauchte den Geschichten um Guido Brunetti, den venezianishen Komissar mit viel Herz und Sinn für das Leben, einen solch stimmungsvollen Atem ein, dass diese immer wieder ein absolutes Highlight der Krimi-Hörbücher darstellten.

Ursache für die tiefe Verzweiflung des Sprechers und Schauspielers könnte der Tod seiner Frau Ute Mora sein. Sie starb am 3. September 2003 nach einem langen und schweren Krebsleiden. Auch dieser Todesfall erregte damals viel Aufmerksamkeit, da sie als Schauspielerin der Lindenstraße ebenfalls im Rampenlicht stand.

Zwar hatte er nach langer Verzweiflung anfang dieses Jahres eine neue Liebe gefunden, dennoch scheint die Verzweiflung nie gewichen zu sein, denn nachdem er einer Nachbarin einen Abschiedsbrief geschrieben hatte, nahm Christoph Lindert ersten Meldungen zu Folge ein Schlafmittel ein, und erwachte nie wieder.

[Quelle: echthoerbuch.de]

Letztes Update ( Freitag, 04 November 2005 )
 
< zurück   weiter >
Advertisement
© 2007 Der Hoerwurm
Joomla! is Free Software released under the GNU/GPL License.